Meldung

Nach Astabbruch - Untersuchungen an Rotbuche vor dem Theater Nordhausen

Montag, 22. August 2022, 14:44 Uhr
Nordhausen (psv) In Folge des Starkastausbruches an der Buche auf dem Theaterplatz vor wenigen Wochen, erfolgte eine eingehende Untersuchung des Baumes. Dazu wurde im Stamm- und Kronenbereich die Holzqualität und Beschaffenheit mit einem Gerät zur Bohrwiderstandsmessung überprüft. Im Ergebnis gibt es genaue Erkenntnisse zum Zustand des Baumes.
Rotbuche Theaterplatz (Foto: ©Stadtverwaltung Nordhausen) Rotbuche Theaterplatz (Foto: ©Stadtverwaltung Nordhausen)

Der Schädigungsgrad der Holzstruktur der Buche ist stark fortgeschritten. Der Pilzbefall führt in einigen Bereichen der Krone und des Stammes zu massiven Vitalitätsverlust, was auch statische Probleme zur Folge hat. Die Wahrscheinlichkeit, dass weitere Starkäste zeitnah ausbrechen, ist sehr hoch. Diese würden irreparable Schädigungen des Stamm- und Kronenbereiches nach sich ziehen. Zur Reduzierung der Kronenlast und der Verbesserung der Baumstatik erfolgten umfangreiche Baumpflegemaßnahmen, wie beispielsweise die Kürzungen von Kronenteilen.
Nach Abschluss der Baumpflegearbeiten erfolgen weitere Untersuchungen des Umfeldes der Schnittstellen. Aus diesen Ergebnissen leiten sich dann eventuell weitere Maßnahmen ab.
Die Informationen und Pressemitteilungen der Stadt Nordhausen dürfen vervielfältigt und zugänglich gemacht werden, sofern als Quelle »Pressemitteilung der Stadt Nordhausen« einschließlich des entsprechenden Datums angegeben wird.
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.