Ortsteile

Buchholz

Buchholz liegt an der von Stolberg kommenden und nach Nordhausen führenden Landesstraße 1037 und hat rund 200 Einwohner.

Nördlich liegt Herrmannsacker und südlich der Berg Alter Stolberg im Vorgebirgsbereich des Harzes.
In unmittelbarer Nähe des Ortes liegt der Große Buchholzer Erdfall, ein infolge unterirdischer Auslaugung von Salz oder Gips durch plötzlichen Einsturz an der Erdoberfläche entstehender Trichter. Weiterhin befindet sich in Buchholz ein Diabasbruch. Diabas ist ein grünlich gefärbtes, ursprünglich basaltisches, prä-permisches Ergussgestein und wurde als Werksteine früher im Bauwesen häufiger zu Säulen, Denkmälern und Grabsteinen verarbeitet.

Im Jahre 1312 wurde Buchholz erstmals urkundlich als „Buchholtz“ erwähnt. 1703 fanden die Errichtung der Sankt Martin Kirche Buchholz als Barocke Saalkirche und durch das Zusammenwirken von Kirchengemeinde, Kirchenbauverein sowie der politischen Gemeinde wesentliche Rekonstruktions- und Sanierungsarbeiten nach der Jahrtausendwende statt.

Buchholz blieb im wesentlichem von der Bombardierung im 2. Weltkrieg verschont.
In den Jahren 1930-1933 fanden nach Erzählung älterer Bürger viele Brände statt, diese wurden mit dem Läuten der Kirchenglocken bald jeden Samstag gemeldet, weiter sollen Drohbriefe beim Bürgermeister angekommen sein, in dem geschrieben stand, wo es wieder brennen würde, seit dieser Zeit haben die Buchholzer den Spitznamen „Striechhälzer“ inne.

Die Bauern des Ortes unterlagen in den 1950er Jahren der Zwangskollektivierung und bildeten nach der Wende die Agrargenossenschaft Buchholz e.G. Seit 1984 erinnert eine Stele auf dem Dorfanger an die Opfer des Todesmarsches von 400 Häftlingen des KZ-Außenkommandos Rottleberode, der im April 1945 von SS-Angehörigen durch den Ort getrieben wurde.
Am 6. Juli 2018 wurde Buchholz in die Stadt Nordhausen eingegliedert.

Vereine:
Im Wesentlichen werden die Kultur- und Brauchtumspflege durch die folgenden Vereine und Interessengemeinschaften wahrgenommen:
  • Dorfclub Buchholz / Harz e.V.
  • Kirchenbauverein Buchholz / Harz e.V.
  • Jagdgenossenschaft Buchholz / Harz
  • Waldgenossenschaft Buchholz / Harz
  • Landfrauen Buchholz / Harz
  • Stützpunkt der Brieftaubenfreunde


Traditionelle Veranstaltungen:
  • Buchholzer „Tannebaumbrennen“
  • Buchholzer „Osterfeuer“
  • Buchholzer „Wandertage“
  • Buchholzer „Kinderfest“
  • Buchholzer „Sommerfest“
  • Buchholzer „Rocknacht“
  • Buchholzer „Kirmes“
  • Buchholzer „Köhler-Tradition“
  • Martini Fackelumzug


Ansprechpartner:
Ortsteilbürgermeister Thomas Gerlach
Dorfgemeinschaftshaus
Buchholzer Landstraße 30
99734 Nordhausen / OT Buchholz
Telefon: 03631 470634

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.