Erinnerungskultur | Jüdische Themen und Begegnungen im Herbst 2022 in Nordhausen

„Colette“- deutschlandweite Premiere des oscarprämierten Dokumentarfilms in der Hochschule Nordhausen| 9.10.2022

Der Film "Colette", der von der Résistance-Kämpferin Colette Marin-Catherine und dem Konzentrationslager Mittelbau-Dora handelt, gewann den begehrten Filmpreis in der Kategorie "Beste Dokumentation (Kurzfilm)".
Veranstalter: Hochschule Nordhausen.


Projekt „Faces for the Names“ in Nordhausen | 10.10.-14.10.2022

Faces for the Names Nordhausen: Fahrplan

Montag, 10.10.2022 | Wir gedenken! Von Jugendlichen für Jugendliche
Ort: Staatl. Regelschule Lessing
Ausstellung
Projektion an Schulgebäude und Verlesen von Biografien
17.00 - 18.30 Uhr
______________________________________________________________________

Dienstag, 11.10.2022 | Heldenhafter Widerstand in Nordhausen
18.30 - 20.00 Uhr
Stationen:
Domstraße 5: Pater Wilhelm Hunstinger
Rautenstraße 8: SPDler Emil Reichardt
Wolfstraße 14: Verleger Johannes Kleinspehn
_____________________________________________________________________

Mittwoch, 12.10.2022 | Jüdisches Leben und Leiden in Nordhausen
18.30 - 20.00 Uhr
Zentraler Gedenkakt
Mit Oberbürgermeister Kai Buchmann
Gebt für die Opfer
Gedenkmusik
Stationen:
Auf dem Sand 3 und 12,
Jüdenstraße
Faces for the Names Nordhausen 10.10. - 14.10.2022
Rautenstraße 11, 13 und 20,
Kranichstraße (eh. Modehaus Schoenbeck)
Pferdemarkt 5 und 10.
Fotos von den jeweiligen Opfern, von wichtigen Gebäuden und Persönlichkeiten im
jüdischen Leben in Nordhausen
______________________________________________________________________

Donnerstag, 13.10.2022 | Shoah in und um Nordhausen
18.30 - 20.00 Uhr
Museum im KZ-Mittelbau Dora
_______________________________________________________________________

Freitag, 14.10.2022 | Nordhausen feiert Schabbat
18.00 19.00
Pferdemarkt
Gemeinsames Singen: „Ose shalom“ - Friedensgebet und Hymne Kerzen anzünden
Gebete

Wanderausstellung „#LastSeen“ von den Arolsen Archives Rathausplatz

Die mobile Ausstellung auf dem LastSeen-LKW informiert über die NS-Deportationen aus dem Deutschen Reich zwischen 1938 und 1945, wirbt für die Initiative, das weitere Zusammentragen von Fotos und gibt Hinweise, wie sich Interessierte an der Recherche und an der Entschlüsselung der Fotos beteiligen können.
Veranstalter : Stadt Nordhausen
Ausstellungseröffnung : 13.10.2022 | 10.00 Uhr

Jüdisch-israelische Kulturtage | 27.10.2022 | 19.00 Uhr | Ratssaal Bürgerhaus

Die USA waren immer schon auch Ziel der AuswanderI:innen aus den jüdischen Gemeinden
Deutschlands. In den Südstaaten mit ihrer besonderen Geschichte und Mentalität fanden sie eine neue Heimat.
Die Veranstaltung ist ein Angebot des Projektes „Jüdische Kultur(en)“ des Kulturrats Thüringen e.V. und der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen in Zusammenarbeit mit der Stadt Nordhausen.
Veranstalter : Stadt Nordhausen

Gedenken an die Pogromnacht | 09.11.2022

Gedenken an die Pogromnacht | 09.11.2022 | 16.00 Uhr | Gedenkstein der Synagoge am Pferdemarkt

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.