Meldung

Bauarbeiten in der Halleschen Straße und am Taschenberg

Freitag, 22. Juli 2022, 14:17 Uhr
Nordhausen (psv) Im Sperrschatten der Baumaßnahme an der Bahnunterführung Helmestraße nutzen die Stadt Nordhausen sowie das Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr die Gelegenheit, den zweiten Teil der Halleschen Straße zwischen Kyffhäuser Straße und Taschenberg zu sanieren. Da dabei auch der Knoten Hallesche Straße/ Zorgestraße betroffen ist, muss diese Maßnahme zwingend vor der Eröffnung des Neubaus der Feuerwache am neuen Standort Zorgestraße erfolgen. Darüber informierten jetzt das Ordnungsamt und das Bauamt der Stadt Nordhausen. In diesem Zuge wird der Knoten auch den geänderten Bedingungen der Feuerwehrausfahrt angepasst und zur Erhöhung der Verkehrssicherheit mit einer Geschwindigkeitsreduzierung auf 30 km/h versehen.

In der Zeit vom 25. Juli 2022 bis 1. August 2022 kann der Taschenberg aus Richtung Barbarossastraße kommend nicht befahren werden, da nur eine Fahrspur zur Verfügung steht. Eine entsprechende Umleitung erfolgt über Hallesche Straße Bielener Straße Leimbacher Straße.
Die eigentliche Sperrung erfolgt in der Zeit vom 1. August 2022 bis 17. August 2022. Der Pkw-Verkehr in Fahrtrichtung Bielen wird über die Kyffhäuser Straße Thomas-Müntzer-Straße umgeleitet. Da die Thomas-Müntzer-Brücke in ihrer Tragfähigkeit stark eingeschränkt ist, muss der Lkw-Verkehr über Freiherr-vom-Stein-Straße Darrweg Helmestraße Sundhausen Betonstraße Bielen umgeleitet werden. In Fahrtrichtung Zentrum kann der Verkehr wie gewohnt fließen.

Die aktuelle Baustellenliste ist auf www.nordhausen.de zu finden.

Beeinträchtigungen auch für den ÖPNV
Aufgrund von Bauarbeiten kommt es vom 25.07.2022 bis voraussichtlich 17.08.2022 zu Verkehrsbehinderungen auf der Regionalbuslinie 21 und der Stadtbuslinie K. „Die Haltestellen Taschenberg und Hallesche Straße in Richtung Bielen/Görsbach können in diesem Zeitraum nicht bedient werden. Ersatzhaltestellen werden nicht eingerichtet“, informiert Marco Weißkopf, Verkehrsmeister bei den Nordhäuser Verkehrsbetrieben. Nähere Informationen gibt es auch unter www.verkehrsbetriebe-nordhausen.de. Weitere Fragen beantworten die Mitarbeiter*innen im Stadtwerke-Servicecenter gern unter 03631 629-170.
Das Servicecenter hat täglich von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr sowie von 13:15 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Außerhalb dieser Öffnungszeiten stehen die Mitarbeiter der Betriebsleitzentrale gern unter 03631 639-215 oder 03631 639-216 zur Verfügung. Die Verkehrsbetriebe Nordhausen bitten ihre Fahrgäste um Verständnis.
Die Informationen und Pressemitteilungen der Stadt Nordhausen dürfen vervielfältigt und zugänglich gemacht werden, sofern als Quelle »Pressemitteilung der Stadt Nordhausen« einschließlich des entsprechenden Datums angegeben wird.
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.