Meldung

Zum Tag des Offenen Denkmals: Museen der Stadt Nordhausen

Freitag, 09. September 2022, 14:27 Uhr
Bibelausstellung (Foto: Stadtverwaltung Nordhausen) Bibelausstellung (Foto: Stadtverwaltung Nordhausen) Nordhausen (psv) Die gemeinsame Eröffnungsveranstaltung von Stadt und Landkreis Nordhausen findet am 11. September 2022 um 10.00 Uhr am historischen Wasserwerk in der Alexander-Puschkin-Straße 13 in Nordhausen statt. Eine Übersicht über die offenen Denkmale ist auf www.nordhausen.de zu finden. In den Museen der Stadt erwarten die Besuchenden folgende Ausstellungen:

Museum Flohburg: „500 Jahre Septembertestament. Die Bibel, Luther und die deutsche Sprache“
Die Ausstellung in Nordhausens Museum für Stadtgeschichte präsentiert bibliophile Highlights und Kostbarkeiten des Bibeldrucks seit dem 16. Jahrhundert, beispielsweise aus der Himmelgartenbibliothek sowie von privaten Leihgebern und zeigt gleichzeitig wie der Buchdruck und Luthers Bibelübersetzung die deutsche Sprache verändert haben. Diese sprachliche Entwicklung wird bis in die Gegenwart - einfache oder gendergerechte Sprache - betrachtet. Die Ausstellung ist eine Kooperation des stadthistorischen Museum Flohburg mit der Stadtbibliothek „Rudolf Hagelstange“ und dem Stadtarchiv Nordhausen. [Foto 2]

Kunsthaus Meyenburg: „Kinder, Kinder! | Kinderbildnisse in der Kunst“
Die Ausstellung zeigt anhand von sehr unterschiedlichen Kunstwerken aus 500 Jahren, dass nicht alle Kunstepochen früher ein Verständnis für die Eigenart des Kinderbildes hatten und wie sich die Darstellung sowie damit verbunden die Stellung des Kindes in der Gesellschaft verändert haben.
Die Ausstellung präsentiert in 100 Werken aus Malerei, Grafik, Plastik und Kunsthandwerk die kultur- und kunstgeschichtliche Entwicklung der Kinderdarstellungen bis in die Gegenwart.

Museum Tabakspeicher: „Bleib sauber! - Die Geschichte der Körperpflege“
Von den alten Ägyptern bis zu uns modernen Menschen - jede Zeit hatte nicht nur ihre eigene Kultur, auch die Körperpflege änderte sich. Kosmetik und Sauberkeit spielten in unserer Vorzeit mal eine wichtige und mal eine untergeordnete Rolle. Jedes Volk hatte seine ganz eigene Art der Körperkultur. Wertvolle und seltene Ausstellungsleihgaben stellen Museen aus Thüringen und Sachsen-Anhalt zur Verfügung. Tauchen Sie ein in die Welt des Wohlbefindens, der Gesunderhaltung und der Attraktivität.

Die Museen der Stadt Nordhausen empfehlen am Sonntag das Kombiticket: Jeweils einmaliger Eintritt in die Museen Tabakspeicher, Flohburg, Kunsthaus Meyenburg für 12,00 (Ermäßigter Preis: 7,00 ).
Die Informationen und Pressemitteilungen der Stadt Nordhausen dürfen vervielfältigt und zugänglich gemacht werden, sofern als Quelle »Pressemitteilung der Stadt Nordhausen« einschließlich des entsprechenden Datums angegeben wird.
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.