Meldung

Kinder- und Jugendparlament spendet Baum für Nordhäuser Stadtpark

Freitag, 11. Februar 2022, 10:23 Uhr
Baumspende (Foto: Stadtverwaltung) Baumspende (Foto: Stadtverwaltung) Baumspende des Kinder- und Jugendparlaments (Foto: Stadtverwaltung) Baumspende des Kinder- und Jugendparlaments (Foto: Stadtverwaltung) Nordhausen (psv) Im Beisein des Oberbürgermeisters Kai Buchmann haben Vertreterinnen und Vertreter des Kreisjugendrings e. V. und des Kinder- und Jugendparlaments des Landkreises Nordhausen im Nordhäuser Stadtpark einen Baum an die Stadt Nordhausen übergeben und das Widmungsschild montiert. Aus dem KiJuPa-Jugendfonds, welcher sich aus Geldern des Bundesprogramms „Demokratie leben“ und des Landesprogramms "Denk bunt!" zusammensetzt, konnte über den StadtgrünFonds eine Purpurerle gepflanzt werden. Dieser Baum gilt als sehr standortgerecht und anpassungsfähig.

Die Idee der Unterstützung des StadtgrünFonds entsprang der Beteiligung der Kinder und Jugendlichen am CleanUpDay 2021. „Die vielen Müllsäcke haben das Kinder- und Jugendparlament dazu bewogen, etwas Bleibendes für die Stadt, das Klima und die Umwelt zu hinterlassen. Die ursprüngliche Initiative in Richtung der Stadt ging dann von Melissa Boss aus,“ berichtete Katarina Uebner vom Kreisjugendring.

Im Namen der Stadt dankte Oberbürgermeister Buchmann für die Spende. „Gerade jetzt, wo wir Bäume fällen müssen, weil sie die Trockenjahre nicht überstanden haben, tut jeder neu gepflanzte Baum dem Klima gut. Dadurch entsteht für die nachfolgenden Generationen etwas Bleibendes. Wir danken als Stadt für diese nachhaltige Initiative,“ so Buchmann. Einzigartig sind das Widmungsschild und der darauf befindliche Spruch zur Spende. Hier hat das Kinder- und Jugendparlament kreativ gearbeitet: „Jeder sollte selbst gestalten sein Leben, dafür muss man den Hintern heben. Fangt ihn ein, den frischen Wind; spielt, tanzt freut euch wie ein Kind. Bestückt die Brise mit Ideen - ihr wisst, dass Mitbestimmung ein Grundrecht ist. Wer das Land verändern will, hält bestimmt nicht die Füße still! Seid aktiv, kritisch und hellwach, aber Wurzeln sind auch immer so groß wie das Blätterdach.“

Der StadtgrünFonds Nordhausen wurde im Sommer 2014 ins Leben gerufen, um das bürgerschaftliche Engagement zu erweitern. Bisher sind in diesem Rahmen bereits fast 52.000 Euro Spenden eingegangen. Es wurden bereits mehr 47 Bäume gepflanzt, mehrere Bänke, Waldschenken sowie Spielgeräte aufgestellt und Tiere im Stadtpark sowie eine Brunnenanlage unterstützt. Wer den StadtgrünFonds unterstützen möchte: Informationen zum StadtgrünFonds sind auf der Internetseite der Stadt www.nordhausen.de.
Die Informationen und Pressemitteilungen der Stadt Nordhausen dürfen vervielfältigt und zugänglich gemacht werden, sofern als Quelle »Pressemitteilung der Stadt Nordhausen« einschließlich des entsprechenden Datums angegeben wird.
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.