Meldung

Nordhäuser Zukunftswald wächst

Dienstag, 19. Juli 2022, 13:29 Uhr
Zukunftswald  (Foto: Stadtverwaltung) Zukunftswald (Foto: Stadtverwaltung) Nordhausen (psv) Seit Sommer 2020 pflanzt die Stadt Nordhausen anlässlich jeder Geburt eines Nordhäuser Kindes einen Baum. Der Setzling wird Teil eines neuen Waldes im Bereich Harzrigi, zwischen Nordhausen-Nord und dem Ortsteil Petersdorf. An dieser Stelle werden zukunftsfähige Baumarten in einem entstehenden Laub-Mischwald gepflanzt.

Für das Jahr 2021 wurden im April und Mai dieses Jahres Neupflanzungen durch die Firma Müller-Münchehof vorgenommen. Die Beauftragung erfolgte auf der Grundlage einer Ausschreibung. Für die neu gepflanzten Bäume werden Sicherungsmaßnahmen ergriffen, so z.B. das Wässern während der Sommermonate.

Der Nordhäuser Zukunftswald geht auf einen Antrag der FDP-Stadtratsfraktion und Beschluss des Stadtrates vom 4. März 2020 zurück. Die Stadt Nordhausen möchte durch diese nachhaltige Baumpflanzung einen positiven Beitrag für das Klima leisten und die ökologische Vielfalt verbessern. Die Eltern der Neugeborenen erhalten im Standesamt der Stadt Nordhauen eine Urkunde für den Zukunftsbaum.
Die Informationen und Pressemitteilungen der Stadt Nordhausen dürfen vervielfältigt und zugänglich gemacht werden, sofern als Quelle »Pressemitteilung der Stadt Nordhausen« einschließlich des entsprechenden Datums angegeben wird.
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.