Meldung

Informationen zur Hilfe für die Ukraine

Donnerstag, 03. März 2022, 16:51 Uhr
Sie suchen nach Informationen, was zur Zeit in den Grenzgebieten und in der Ukraine benötigt wird? Sie möchten wissen, wer zur Zeit was anbietet bzw. sucht?

Der für die Flüchtlingshilfe und Asylfragen zuständige Landkreis Nordhausen informiert auf einer Sonderseite !

Ukraine Hilfe  (Foto: schrankenlos e.V. ) Ukraine Hilfe (Foto: schrankenlos e.V. )

Schrankenlos e.V.


Der Verein schrankenlos e.V. hat für den Landkreis Nordhausen Informationen hier zusammengestellt und versucht diese täglich zu aktualisieren.

Sie möchten ihre Unterstützung anbieten oder haben eine konkrete Suchanfrage? Dann melden Sie sich gerne bei schrankenlos e.V. per Mail an info@schrankenlos.net





KILA sammelt für die Ukraine



Schon zwei Lieferungen in die Ukraine sind in den letzten Tagen vom KILA aus gestartet. Fast täglich startet ein Kleinbuss mit Hilfsgütern. So können auch in den nächsten Tagen noch weitere Spenden wie Schlafsäcke, Steppdecken und Isomatten in den KILA gebracht werden.
Die Sachen können einfach in die Ecke vorm KILA Büro abgelegt werden. Das Pfarrhaus neben der Blasii Kirchen ist an allen Tagen und auch am kommenden Wochenende dafür von früh 8.00Uhr bis Abends 8.00Uhr geöffnet.
Zusetzlich zu den Matten und Schlafsäcken werden ab sofort auch Auto Verbandskästen gesammelt. Andere Hilfsgüter als diese drei sollen bitte nicht in den KILA gebracht werden. Selbst wenn solche Kästen schon abgelaufen sind, kann fast alles daraus noch zur ersten Hilfe verwendet werden.
Wer Benzingeld spenden möchte, kann am Wochenende, wenn das KILA Büro nicht besetzt is,t das Geld in einem beschrifteten Brief in die große Spendenkiste direkt links am Eingang der Blasii Kirche einwerfen.
Ab Montag 13.00Uhr ist das KILA Büro dann wieder besetzt.

KILA-KONTAKT
Der Kinder Kirchen Laden (KILA) ist das Kinderzentrum der Evangelischen Blasii Kirchengemeinde in Nordhausen und befindet sich im Pfarrhaus neben der Blasii Kirche.

Kleine Freiheit:


Hilfe für die Ukraine (Foto: Kleine Freiheit) Hilfe für die Ukraine (Foto: Kleine Freiheit)


Zentrale Website des Freistaats Thüringen:


Eine neue Website des Freistaats Thüringen beschäftigt sich mit Themen rund um Hilfeleistungen für die Flüchtlinge aus der Ukraine. Ramelow dazu: „Auf der neuen Website finden Sie konkrete Möglichkeiten, wie Sie sich beteiligen können. Im Namen der Thüringer Landesregierung bedanke ich mich für Ihre Solidarität!“
www.thueringen.de/Ukraine-Hilfe.de

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.