Meldung

Aus dem Stadtrat: Vergaben von Bauleistungen

Donnerstag, 16. September 2021, 14:19 Uhr
Nordhausen (psv) Der Stadtrat hat mehrere Bauaufträge wie folgt vergeben:
  • Der Bauauftrag für das Los Lager- und Werkstatteinrichtung zum Neubau des Feuerwehrkompetenzzentrums wird an die Firma BOOS Werkstatt- und Industrieausrüstung GmbH, in 46047 Oberhausen in Höhe von 253.714,55 € erteilt.
  • Der Bauauftrag für die Baumaßnahme Sanierung und Erweiterung des Theaters für Estricharbeiten wird an die Firma Modern Bodenbau GmbH, in 66663 Merzig in Höhe von 140.278,39.€ brutto erteilt. Der Leistungsumfang umfasst Abdichtungsarbeiten auf der Bodenplatte sowie Estriche im Bereich des Neubaus (Ersatzspielstätte).
  • Für die Baumaßnahme Reparatur der WC-Anlage in der Grundschule Niedersalza wird der Auftrag an die Firma badmanufaktur Eberhardt, Grimmelallee 54 in Nordhausen in Höhe von 12.534,19 € erteilt. Hier macht sich ein kompletter Rückbau der Vorwandinstallation und Abflussleitung sowie eine Neuinstallation der WC-Anlage wegen eines defekten Abflussrohres hinter der Wandverkleidung erforderlich.
  • Für die Baumaßnahme „Austausch Kleingüteraufzug in der KITA ‚Kleine Strolche‘ in Nordhausen Nord, Carl-von-Ossietzky-Str. 1“ wird die Firma Hollmann Aufzüge GmbH, aus 99085 Erfurt mit einer Summe von 18.311,11 € beauftragt.
  • Für die Baumaßnahme „Ersatzneubau eines Hortgebäudes der Grundschule Käthe Kollwitz – Fundamentarbeiten und Erschließung“ wird der Auftrag an die Firma GAI Gesellschaft für bautechnische Ausrüstung und Instandhaltung, in 99762 Harztor/ OT Niedersachswerfen in Höhe von 49.399,28 € erteilt.
  • Für die Baumaßnahme Bürgerhaus Nordhausen –Vergabe von Bauleistungen - Gerüstarbeiten, Nikolaiplatz 1 in Nordhausen wird der Auftrag an die Firma Asch & Borislavski GmbH, in 99706 Sondershausen in Höhe von 35.751,92 € brutto erteilt.

Das Glasdach über dem Foyer der Bibliothek ist an mehreren Stellen undicht, sodass nach starken Regenfällen erhebliche Mengen Wasser ins Gebäude eindringen.
Untersuchungen der Metalltragkonstruktion durch einen Sachverständigen ergaben, dass die verwendeten Abdeckleisten und Profile des Glas- Metalldaches ungeeignet sind. Durch Auswechslung der Abdeckleisten und Entrosten der Tragkonstruktion kann der Schaden behoben werden. Dazu müssen sämtliche Glasscheiben aufgenommen werden. Für diese Arbeiten sind eine Gerüststellung und ein Wetterschutzdach erforderlich.

Die Informationen und Pressemitteilungen der Stadt Nordhausen dürfen vervielfältigt und zugänglich gemacht werden, sofern als Quelle »Pressemitteilung der Stadt Nordhausen« einschließlich des entsprechenden Datums angegeben wird.
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.