Meldung

Wie wäre es mit einer Mitarbeit in einem Wahlvorstand?

Mittwoch, 10. März 2021, 10:03 Uhr
Die Stadt Nordhausen sucht interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger, die sich für die Wahl der Landrätin/des Landrats am 25. April 2021 und ggf. am 9. Mai 2021 engagieren möchten. Für die 42 Wahllokale der Stadt Nordhausen werden 400 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer benötigt. Entsprechend der im Kreistag beschlossenen Satzung über die Entschädigung für die Mitglieder der Wahlvorstände anlässlich von Landkreiswahlen (Entschädigungssatzung Landkreiswahlen) hat sich die Aufwandsentschädigung für die Wahl der Landrätin/des Landrats aufgrund der besonderen Bedingungen wie folgt erhöht:
  • Wahlvorsteher/in 85,-
  • Stellv. Wahlvorsteher/in 80,-
  • Alle weiteren Mitglieder 75,-


Bei Interesse melden Sie sich bitte im Wahlbüro der Stadt Nordhausen vorrangig per
wahlen@nordhausen.de
oder telefonisch 03631/696-461 und geben Sie Ihren Namen und Vornamen sowie Anschrift und Telefonnummer für eventuelle Rückfragen an.

Für Ihre Bereitschaft, an den Wahlen mitzuwirken, bedanken wir uns uns bei Ihnen im Voraus.
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.