Meldung

+++Aktuelle Meldung 19:45 Uhr+++

Freitag, 27. Januar 2023, 19:43 Uhr
Der Evakuierungsbereich in Nordhausen wurde freigezogen. Die Bombenentschärfung kann ab jetzt erfolgen!
Bei dieser Entschärfung wird wieder das Wasserschneidsystem der Firma Hammelmann eingesetzt. Eine Hochleistungspumpe erzeugt ein Wasserdruck bis zu 3.000 bar. Dem Wasser wird feiner Sand zugeführt und das Gemisch Wasser/Sand schneidet über eine spezielle Düse bis zu 12 cm Stahl. Somit müssen wir nicht mehr den Zünder mit Hammer, Meißel und großer Rohrzange aus der Bombe herausdrehen. Wir können aus der Deckung heraus, über Kameras den Schneidvorgang beobachten und steuern.

Der Bahnverkehr ist für den Zeitraum der Entschärfung gesperrt.
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.