Meldung

Feuerwehr Nordhausen: Steigende Pegelstände von Zorge und Helme im Blick

Montag, 07. Februar 2022, 15:07 Uhr
Pegelstand Zorge am 07.02.2022 (Foto: Stadtverwaltung Nordhausen) Pegelstand Zorge am 07.02.2022 (Foto: Stadtverwaltung Nordhausen) Nordhausen (psv) Die Feuerwehr Nordhausen beobachtet derzeit intensiv die Pegelstände von Helme und Zorge. „Aktuell liegen die Pegelstände an Zorge und Helme unterhalb des Meldebeginns. Eine Tendenz zu steigenden Pegeln ist nicht zu erkennen“, erklärt Thomas Schinköth, Leiter der Berufsfeuerwehr. Die Pegelstände können auf www.hnz.thüringen.de jederzeit eingesehen werden. Die Stadt Nordhausen ist für etwaige Hochwasserereignisse vorbereitet. „Wir unterhalten eine Wasserwehr mit dementsprechender Technik, beispielsweise den Hochwasserschutzanhänger, zusätzliche Pumpen und Sandsäcke“, so Schinköth.
Die Informationen und Pressemitteilungen der Stadt Nordhausen dürfen vervielfältigt und zugänglich gemacht werden, sofern als Quelle »Pressemitteilung der Stadt Nordhausen« einschließlich des entsprechenden Datums angegeben wird.
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.