Meldung

Am 11. November im Kunsthaus Meyenburg: Vortrag zur Ausstellung

Donnerstag, 04. November 2021, 15:37 Uhr
Nordhausen (psv) Am 11. November, um 18 Uhr, lädt das Kunsthaus Meyenburg zu einem Vortrag mit dem Fotografen Olaf Martens ein. Der international tätige Künstler und Fotograf führt mittels zahlreichem Bildmaterials durch sein 40jähriges Werk, von den frühen Anfängen im Fotoclub Nordhausen bis zu den aktuellen opulenten Bildern aus der internationalen Modewelt. Olaf Martens wird nicht nur viele seiner nicht ausgestellten Bilder zeigen, wie die frühen DDR-Aktbilder, die Bilder zu dem gerade erschienenen Bildband „Das Dekamerone“ zeigen, sondern auch über seine Arbeit bei den verschiedenen Projekten berichten.

Bei Olaf Martens ist der Mensch das Maß aller Dinge. Er steht immer im Mittelpunkt seiner Arbeit. Der Mensch, die Kommunikation und der Austausch von Ideen. Wie meisterhaft er diesen Anspruch an sich selbst in Fotografien umsetzt, dies kann man in vielen Portrait-Arbeiten von Olaf Martens erkennen. Diese Porträts, die derzeit in der Stadtbibliothek ausgestellt sind, zeigen nicht nur bekannte und weniger bekannte Zeitzeugen, sondern eben auch Werke mit einer eigenen Handschrift und von enormer Intensität. Der Fotograf muss eine Verbindung zum Motiv finden, er muss zum Wesen seines Gegenübers vordringen. Olaf Martens kann das, deshalb werden auch seine Porträts und die Beziehung zu den Porträtierten einen wichtigen Teil des Vortrages einnehmen.

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der 2 G-Regeln statt.
Eintritt: 6,50
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.