Meldung

Lesetipps Stadtbibliothek Nordhausen: "Unendliche Welten"

Mittwoch, 14. April 2021, 08:49 Uhr
Nordhausen (psv) Unter dem Motto "Unendliche Welten" stellt die Stadtbibliothek heute anlässlich des 60jährigen Jubiläums der bemannten Raumfahrt wieder einige Lesetipps vor, denn vor nunmehr 60 Jahren flog der erste Mensch ins All.

Auf etwa 13,7 Milliarden Jahre wird das Alter des Universums geschätzt. Unser Sonnensystem ist mehr als viereinhalb Milliarden Jahre alt. Als erster Mensch im Weltraum umrundete Juri Alexejewitsch Gagarin am 12. April 1961 die Erde. 108 Minuten dauerte dieses Unterfangen.
Die Lektüre der folgenden Empfehlungen der Stadtbibliothek wird sicher etwas mehr als 108 Minuten in Anspruch nehmen. Sie gewährt jedoch einen Blick „über den Rand der erkennbaren Welt“ hinaus in die Weiten des Weltalls, seine Geschichte, seine Merkwürdigkeiten und Wunder.

Heino Falcke: Licht im Dunkeln. Schwarze Löcher, das Universum und wir
Es ist eine Weltsensation: Am 10. April 2019 präsentiert Heino Falcke das erste Bild eines Schwarzen Lochs ein Wendepunkt in der Astronomie, den das »Science Magazin« den Wissenschaftsdurchbruch des Jahres nannte. Heino Falcke erklärt uns, wie es dazu kam, von den ersten Blicken der Menschen hoch zum Himmel bis zur modernen Astrophysik, der Erforschung der schwarzen Löcher und den noch unenthüllten Geheimnissen des Universums und was das mit ihm und uns Menschen zu tun hat.

Harald Lesch: Was hat das Universum mit mir zu tun? Nachrichten vom Rande der erkennbaren Welt
Ein neuer, nachdenklich machender Blick auf den Menschen aus der Perspektive der Astrophysik, verbunden mit den neuesten bahnbrechenden Erkenntnissen der Astronomie über die Entstehung unseres Sonnensystems, von Erde und Leben, über kosmische Beinahe-Katastrophen für die Erde, über die Raumzeit und über den Rand der erkennbaren Welt: Schwarze Löcher, Dunkle Materie und Dunkle Energie.

Ben Moore: Elefanten im All. Unser Platz im Universum
Der bekannte Astrophysiker Ben Moore nimmt uns mit auf eine atemberaubende Reise durch 3000 Jahre wissenschaftlicher Erkenntnisse. Auf eine verständliche und äußerst unterhaltsame Art und Weise vermittelt er die Geschichte und Zukunft des Lebens und des Universums. Außerdem zeigt er auf, welchen Platz der Mensch in Raum und Zeit einnimmt und warum es ohne den Mond gar keine Elefanten gäbe.

Ludmila Pavlova-Marinsky: Juri Gagarin. Das Leben
Fünfzig Jahre nach dem ersten bemannten Weltraumflug erschien dieses Buch über das Leben Juri Gagarins. Mit Originaldokumenten und Hintergrundinformationen, die erst nach der Öffnung der sowjetischen Geheimarchive zugänglich wurden, zeichnet die Journalistin und enge Vertraute der Familie Gagarin, Ludmila Pavlova-Marinsky, Gagarins Werdegang, Raumflug und die rätselhaften Umstände seines tödlichen Unfalls nach. Durch die enge Freundschaft der beiden Familien weiß sie auch von manchem persönlichen Erlebnis mit ihrem »Onkel Jura« zu berichten und zeigt so den Menschen Gagarin von einer bisher unbekannten Seite.

für Himmelsbeobachtende und solche, die es werden möchten, empfiehlt die Stadtbibliothek:

Hermann-Michael Hahn: Was tut sich am Himmel 2021
Das praktische Jahrbuch für unterwegs bietet Naturfreunden und Astro-Einsteigern jedes Jahr kurz und übersichtlich alles Wichtige zum Himmelsgeschehen. Mit dem Tageskalender der schönsten Ereignisse und den monatlichen Infos zum Lauf von Sonne, Mond und Planeten werden Sternfreunde kein Himmelsschauspiel verpassen. Zahlreiche Beobachtungstipps und Anleitungen zum Auffinden der Sternbilder runden das Jahrbuch ab.

Werner E. Celnik & Hermann-Michael Hahn: Astronomie für Einsteiger
Ein Astro-Einsteiger hat viele Fragen und hier kommen die Antworten. Ohne Fachwissen vorauszusetzen, führen die Autoren durch die Gebiete der praktischen Himmelsbeobachtung. Angehende Sternfreunde finden in diesem Buch alles, was sie zur erfolgreichen Ausübung ihres Hobbys brauchen.

für die kleinen Weltraumfaszinierten empfiehlt die Stadtbibliothek:

Stuart Atkinson: Mit Feli durch die Nacht. Planeten, Sterne, Umlaufbahnen
Loui Stowell: So wirst du Astronaut! Das Handbuch
Steve Parker: Space Kids. Eine Einführung in den Weltraum



Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.