Meldung

Beteiligungsbericht der Stadt Nordhausen für das Jahr 2018

Donnerstag, 23. Januar 2020, 09:56 Uhr
Nordhausen (psv) Der Beteiligungsbericht für das Jahr 2018 dokumentiert die erfolgreiche Arbeit der kommunalen Unternehmen der Stadt Nordhausen und ist eine wichtige Informationsquelle über die städtischen Unternehmen für die Bürgerinnen und Bürger in kompakter Form. Dabei reichen die Themenfelder der Nordhäuser Beteiligungen von den Bereichen Wohnungsbau, Gesundheit, Verkehr, Ver- und Entsorgung bis zum Betrieb der Bädereinrichtungen.

„Die Unternehmen und Beteiligungen der Stadt Nordhausen sind erfolgreich und bieten ein breites kommunales Leistungsspektrum für die Bürgerinnen und Bürger an. Diesen Erfolg verdanken wir im Wesentlichen der Motivation der Beschäftigten aber auch den Geschäftsführungen sowie den Aufsichts- und Stadtratsmitgliedern. Die Betriebe erfüllen die ihnen übertragenen Aufgaben zuverlässig und auf hohem Niveau,“ fasst Oberbürgermeister Kai Buchmann den Bericht zusammen. Die Stadt Nordhausen war im Berichtsjahr 2018 an insgesamt 22 Unternehmen in der Rechtsform des privaten Rechts beteiligt, davon stellen sieben Gesellschaften sogenannte Eigengesellschaften dar. Die Unternehmen erzielten im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz in Höhe von rund 314 Mio. Euro. Sie investierten in diesem Zeitraum rund 23 Mio. Euro. Eine bedeutende Rolle nehmen die kommunalen Beteiligungen als Arbeitgeber und Ausbilder wahr. In den Unternehmen waren im Geschäftsjahr 2018 durchschnittlich 2.791 Arbeitskräfte beschäftigt. Mit 193 Ausbildungsplätzen garantieren die Unternehmen die Verbesserung der beruflichen Perspektiven junger Menschen in der Stadt Nordhausen.

Anlage: Beteiligungsbericht der Stadt Nordhausen für das Jahr 2018 sowie unter www.nordhausen.de abrufbar.

Downloads:

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.