Nordhausen |Blasii Kirchplatz

KILA Büchermarkt

14.09.2019, 09.00 Uhr
KILA Bücher Rettungsmarkt auf dem Blasii Kirchplatz bis 15.00 Uhr.
Über 25 000 Bücher bekommen am kommenden Samstag die letzte Chance noch einmal vor dem Altpapier Container gerettet zu werden. Damit das auch wirklich vielen Büchern gelingt, sinken an diesem Tag drei mal die Preise: von 9-12 Uhr kostet jedes Buch 1,-, von 12-14Uhr werden noch 50ct pro Buch kassiert und ab 14 16 Uhr werden für jedes Buch bloß noch 10ct kassiert.
Alle Helfer, die um 8.00Uhr helfen die etwa 800 Kisten Bücher auf dem Blasii Kirchplatz aufzubauen und um 16.00Uhr mit aufräumen helfen, dürfen so viele Bücher kostenlos mit nach Hause nehmen, wie sie mit einem mal wegtragen können.
Das Kassieren übernehmen wie üblich die KILA Kinder und Jugendlichen und die Einnahmen des Büchermarktes kommen auch den Gruppen und Projekten des Kinder Kirchen Ladens (KILA) zu gute.
Eine Neuigkeit wird es bei diesem Büchermarkt geben: Die Kinderbücher wurden bei den eingehenden Spenden extra sortiert, und befinden sich jetzt in etwa 40 Bananenkisten. Damit wird eine Kinder Buch Ecke gestellt so dass sie leicht zu finden sein werden. Der Verkauf der Kinderbücher endet allerdings schon um 12.00 Uhr weil diese oft sehr schönen Bücher nicht billig verramscht werden sollen.
Alle anderen Bücher sind unsortiert in die Kisten gepackt so wie sie in den 6 Wochen vor dem Büchermarkt im Frühling im Pfarrhaus gespendet wurden. Der nächste große KILA Büchermarkt mit frisch gespendeten Büchern wird am 15. Mai auf dem Blasii Kirchplatz stattfinden. Die Annahme der Bücher beginnt sofort nach Ostern.



Ab 12.00 Uhr alle Bücher für 50ct.

Informationen zur Veranstaltung:

Zeitraum:

14.09.2019, 09.00 Uhr

Ort:

Nordhausen |Blasii Kirchplatz
Veranstalter / Rückfragen:
03631 988340
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.