Meldung

Straßensperrungen und Verkehrsbehinderungen auf den Linien A und E ab 11.April aufgrund von Bauarbeiten

Montag, 04. April 2022, 13:48 Uhr
Nordhausen (psv) Im Zeitraum vom 11. bis 22. April 2022 wird die Kreuzung Clara-Zetkin-Straße / Theodor-Neubauer-Straße / Hauptstraße aufgrund von Straßensanierungsarbeiten voll gesperrt. Dies bedeutet, dass sowohl die Clara-Zetkin-Straße als auch die Theodor-Neubauer-Straße in diesem Bereich voll gesperrt sind. Die Hauptstraße wird halbseitig über den Kreuzungsbereich geführt und ist in beide Richtungen durch Einrichtung einer Baustellenampel befahrbar. Die Umleitung des Verkehrs aus der Clara-Zetkin-Straße in Richtung Salza erfolgt über die Hesseröder Straße, Bochumer Straße und Hauptstraße. In der Gegenrichtung ist die Umleitungsstrecke analog zu nutzen.

Deshalb kommt es auf den Linien A und E in dieser Zeit zu Verkehrseinschränkungen.
„In diesem Zeitraum kommt es auf den Linien A und E zu Behinderungen. Die Haltestellen Salza/A.-Kuntz-Schule auf der Linie A und Salza/Friedhof auf der Linie E können in dem vorgenannten Zeitraum nicht genutzt werden. Wir bitten unsere Fahrgäste, als Ersatz die Haltestelle Salza/Karl-Liebknecht-Platz zu nutzen“, so Gerd Grübner, Verkehrsmeister bei den Nordhäuser Verkehrsbetrieben.

Ebenfalls beginnend am 11. April 2022 bis voraussichtlich zum Jahresende wird der letzte Abschnitt der Grimmelallee zwischen Behringstraße und Europakreuzung grundhaft saniert und hierfür voll gesperrt. Von der Arnoldstraße kommend bis zum Abzweig Behringstraße bleibt die Grimmelallee befahrbar. Die Umleitung des Verkehrs wird in beiden Fahrtrichtungen über die Gerhart-Hauptmann-Straße, Bochumer Straße sowie Freiherr-vom-Stein-Straße geführt.

Nähere Informationen zu den Verkehrseinschränkungen der Linien A und E gibt es auch unter www.verkehrsbetriebe-nordhausen.de. Weitere Fragen beantworten die Mitarbeiter*innen im Stadtwerke-Servicecenter gern unter 03631 629-170. Das Servicecenter hat täglich von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr sowie von 13:15 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Außerhalb dieser Öffnungszeiten stehen die Mitarbeiter der Betriebsleitzentrale gern unter 03631 639-215 oder 03631 639-216 zur Verfügung. Die Verkehrsbetriebe Nordhausen bitten ihre Fahrgäste um Verständnis.


Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.