Meldung

Daumen hoch fürs Hochbeet Kita Domschlösschen startet neues Projekt

Donnerstag, 21. Juli 2022, 11:22 Uhr
Nordhausen (psv) Bei über 30 Grad im Schatten mit Schaufel und Gießkanne eine neue Projektidee umsetzen - Für die Kinder der Kita „Domschlösschen“ kein Problem. Mit viel Freude haben die kleinen Gärtnerinnen und Gärtner ihr neues Projekt in Angriff genommen.
Faire Kita Projekt Hochbeet (Foto: ©Stadtverwaltung Nordhausen) Faire Kita Projekt Hochbeet (Foto: ©Stadtverwaltung Nordhausen)

Im Garten der Flohburg I Das Nordhausen Museum, stehen ab jetzt zwei Hochbeete mit eigens gepflanzten Kräutern und Gewürzen, wie Basilikum, Zitronenmelisse, Salbei, Thymian und für die Kinder ganz besonders spannend: Cola-Kraut und die Mexikanische Minigurke.
Bürgermeisterin Alexandra Rieger hat zusammen mit den Kindern die Pflänzchen in die Erde gebracht und angegossen. „Wir als Stadt sind sehr dankbar für dieses Projekt, denn es gibt den Kindern noch mehr Raum, sich zu verwirklichen“, so die Bürgermeisterin glücklich.
Die Idee und deren Umsetzung war ein Selbstläufer. Astrid Lautenschläger, Mitarbeiterin der Flohburg, hat bei dem Projekt den Hut auf und freut sich wie alle Beteiligten über das schöne Ergebnis.
„Ich danke auch Frau Zachert, Herrn Hartung und Herrn Wüstehoff von der Beschäftigungsförderung, für die einwandfreie Vorarbeit, damit wir heute pflanzen konnten. Ebenso gilt mein Dank Herrn Jakschik vom BBZ Nordhausen, ohne dessen Hilfe die Umsetzung auch dieses Projekt nicht möglich gewesen wäre“, ergänzt Bürgermeisterin Alexandra Rieger.

Alle fleißigen Helfer hatten sich nach der Arbeit bei dem Wetter ein Eis verdient. Die Kinder der Kita „Domschlösschen“ freuen sich ab jetzt darauf, regelmäßig zu ernten für leckere selbstgemachte Salate und Tees.
Für die Hochbeete wurden die 2019 auf dem Lesserplatz aufgestellten Insektenhotels verwendet.
Ab dem 21.07.2022 ist der Garten der Flohburg nach Jahren auch für die Allgemeinheit wieder geöffnet. Er lädt zum Verweilen ein, zwischen Schmetterlingen, Blumen und mit Blick auf die Blasiikirche.
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.