Filmpalast "Neue Zeit" - Cinestar

Filmpalst "Neue Zeit" / Cinestar (Foto: )Der Name des Kinos hat die Wende überdauert. Von Innen hat es jedoch nicht mehr viele Gemeinsamkeiten mit dem früheren Lichspielhaus.
Vier Kinosäle und ein modern eingerichteter Eingangsbereich machen den Filmpalast "Neue Zeit" zum Magneten für Besucher aller Altersgruppen.

Im Auftrag der Stadt Nordhausen wurde von 1953 bis 1954 dieses Gebäude vom Architekten Friedrich Stabe entworfen und war somit der erste Kinobau im damaligen Bezirk Erfurt nach dem Zweiten Weltkrieg. Ursprünglich besaß der Kinosaal 800 Sitzplätze, eine geräumige Bühne mit Orchesterversenkung sowie Nebenräume. Kassenraum, Wartebereich und eine Wandelhalle sind in einem vorgelagerten Zweckbau untergebracht.

Äußerlich hat das Haus die Jahre unbeschadet überstanden und gilt nach seiner Sanierung als eines der schönsten 1950er-Jahre-Ensembles der Stadt.

Das viergeschossige Gebäude im Stil der früheren Stalinallee in Berlin beherbergt zusätzlich das legendäre "CC" (CentralCafé).


This building was constructed from 1953 until 1954 and was the first cinema in the region after the 2nd World War. 4 movie theatres and a modern designed entry area make this building interesting for all ages.

zur Übersicht