Letztmalig Vortrag zur Speiseeisherstellung und öffentliche Führung durch die Sonderausstellung im Museum Tabakspeicher

Dienstag, 12.Dezember 2017, 11:34 Uhr
Speiseeis-HerstellungNordhausen (psv) Im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung „Die Geschichte des Speiseeises – In der Welt und in Nordhausen“ halten der Kurator der Ausstellung, Hans-Jürgen Grönke und der Eisspezialist Hans-Dieter Werther nur noch am Freitag, den 15. Dezember, um 15 Uhr, einen praxisbezogenen Vortrag zur Speiseeisherstellung.

Unsere Heimatstadt weist eine lange Tradition der Kunst des Eismachens auf. Zwischen 1875 und 1998 konstruierten und bauten mehrere Betriebe in und bei Nordhausen sehr gefragte Speiseeisbereiter. Bereits seit 1958 wird die kugelige Köstlichkeit von privaten Eisbetrieben produziert. Bis heute bieten einige Nordhäuser Eisdielen nach Familienrezepten perfektes Eis an.

An diesem Abend führt Hans-Jürgen Grönke die Besucher zudem durch die Sonderausstellung. Zum Abschluss gibt es für jeden Teilnehmer ein kostenfreies Eis des Nordhäuser Eiscafés „Verona“.