Meldung

Hallesche Straße und Taschenberg wegen Bauarbeiten ab 11. Mai gesperrt

Dienstag, 10. Mai 2022, 15:39 Uhr
Nordhausen (psv) Im Zeitraum vom 11. bis 25. Mai 2022 wird die Fahrbahn der Halleschen Straße in Richtung Stadtzentrum zwischen dem Taschenberg und der Kreuzung Barbarossastraße für Bauarbeiten an der Fahrbahndecke gesperrt. Im Zuge dieser Bauarbeiten wird auch der Taschenberg in Richtung Hallesche Straße zwischen der Sangerhäuser Straße und der Halleschen Straße für die Erneuerung von Kabelschächten der Telekom halbseitig gesperrt. Das kündigte jetzt das zuständige Dezernat 2 der Stadtverwaltung an.

Die dazu eingerichteten Umleitungen erfolgen aus Richtung Bielen in Fahrtrichtung Stadtzentrum und Sondershausen über die Betonstraße, Uthlebener Straße und Helmestraße. In Richtung Stolberg wird der Verkehr aus Richtung Bielen kommend über die Bielener Straße, Leimbacher Straße und Wilhelm-Nebelung-Straße auf die Stolberger Straße geführt.
Von der Stolberger Straße kommend wird der Verkehr in Richtung Hallesche Straße und Sangerhausen über den August-Bebel-Platz, Leimbacher Straße und Bielener Straße geführt. In Richtung Sondershausen wird der Verkehr von der Stolberger Straße über den August-Bebel-Platz, Leimbacher Straße und Bielener Straße auf die Hallesche Straße Richtung Sangerhausen geleitet und weiter in Bielen auf die Nordhäuser Straße, Marktstraße, Betonstraße, Sundhäuser Straße und Helmestraße (Bundesstraße 4) geleitet.
Der Verkehr auf der Bundesstraße 4 aus Richtung Sondershausen kommend in Richtung Magdeburg und Stadtzentrum wird über die Helmestraße, Erfurter Straße, Sundhäuser Straße auf die Arnoldstraße geleitet. Hierzu wird die Vorfahrtsregelung am Abzweig Helmestraße / Erfurter Straße dahingehend geändert, dass Hauptstraße von der Helmestraße in die Erfurter Straße abbiegt. Um die Grundstücke in der Halleschen Straße zwischen der Barbarossastraße und Sundhäuser Straße erreichen zu können, wird in diesem Bereich der Halleschen Straße die Regelung als Einbahnstraße aufgehoben, so dass die Hallesche Straße in diesem Abschnitt beidseitig von der Sundhäuser Straße aus befahrbar ist. Sowohl der Markt als auch der Gastronomiebetrieb in der Halleschen Straße Ecke Taschenberg bleiben während der gesamten Bauphase, je nach Lage des Baufeldes, entweder über die Hallesche Straße oder über die Barbarossastraße erreichbar. Die Verkehrsströme auf der Halleschen Straße in Richtung Sangerhausen und auf dem Taschenberg in Richtung Bebelplatz sind von den Bauarbeiten nicht berührt.

Aufgrund dieser Bauarbeiten kommt es vom 11.05.2022 bis voraussichtlich 25.05.2022 auch zu Verkehrsbehinderungen auf den Stadtbuslinien 21 und K.
„In diesem Zeitraum können die Haltestellen Hallesche Straße und Taschenberg in Richtung Bahnhof auf den Linien 21 und K nicht bedient werden. Wir bitten unsere Fahrgäste, auf der Linie A die Haltestellen Ammerberg, Weinberg und Hochschule zu nutzen“, so Gerd Grübner, Verkehrsmeister bei den Nordhäuser Verkehrsbetrieben.
Nähere Informationen gibt es auch unter www.stadtwerke-nordhausen.de.
Die Informationen und Pressemitteilungen der Stadt Nordhausen dürfen vervielfältigt und zugänglich gemacht werden, sofern als Quelle »Pressemitteilung der Stadt Nordhausen« einschließlich des entsprechenden Datums angegeben wird.
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.