Meldung

Bochumer Straße erhält bauliche Ertüchtigung

Montag, 14. März 2022, 15:42 Uhr
Nordhausen (psv) Im April 2022 startet das Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr (TLBV) mit dem letzten Bauabschnitt der Komplettsanierung der Grimmelallee zwischen der Beringstraße und der Europakreuzung. Während der Bauphase dient die Bochumer Straße wieder als Umleitungsstrecke. Hierzu ist im Vorfeld eine bauliche Ertüchtigung unumgänglich. Die entsprechenden Baumaßnahmen beginnen am 21. März 2022 und werden sich voraussichtlich bis zum 1. April 2022 erstrecken. Hierzu ist es notwendig, die Bochumer Straße ab der Kreuzung Gerhart-Hauptmann-Straße in Fahrtrichtung Freiherr vom Stein-Straße zu sperren, darüber informierte nun die Untere Straßenverkehrsbehörde der Stadt Nordhausen. Die Umleitung erfolgt über die Gerhard-Hauptmann-Straße und weiter über die Grimmelallee zur Freiherr-vom-Stein-Straße. Die Fahrtrichtung Salza kann wie gewohnt genutzt werden.
Die Informationen und Pressemitteilungen der Stadt Nordhausen dürfen vervielfältigt und zugänglich gemacht werden, sofern als Quelle »Pressemitteilung der Stadt Nordhausen« einschließlich des entsprechenden Datums angegeben wird.
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.