Meldung

MDR Sendung „Unterwegs in Thüringen“ sendet am 5. März aus Nordhausen

Dienstag, 01. März 2022, 13:22 Uhr
im Interview Bild v.l.n.r.: Luise Zentgraf (Ton), Jürgen Rennebach, Steffi Peltzer-Büssow (Moderatorin und Alex Nowotny (Kamera). (Foto: ©Stadtverwaltung Nordhausen) im Interview Bild v.l.n.r.: Luise Zentgraf (Ton), Jürgen Rennebach, Steffi Peltzer-Büssow (Moderatorin und Alex Nowotny (Kamera). (Foto: ©Stadtverwaltung Nordhausen) Nordhausen (psv) Das Museum Tabakspeicher war in den vergangenen Wochen Drehort für die MDR-Sendereihe „Unterwegs in Thüringen“. Am Samstag, dem 5. März 2022, wird die Sendung mit dem Motto „Staunen und Genießen in Nordhausen“ um 18:15 Uhr auf MDR-Thüringen ausgestrahlt.

„Die einmaligen Exponate zum Nordhäuser Handwerk unseres Museums ziehen sich als roter Faden durch das gesamte Reisejournal und sind jeweils Aufhänger für weitere Stationen in unserer Stadt. Das ehrt und freut uns sehr,“ sagt Jürgen Rennebach, Leiter des Museums Tabakspeicher.

Weitere Stationen in Nordhausen für das siebenköpfige Team des MDR-Thüringen waren unter anderem das IFA-Museum, eine Plätzchen-Manufaktur und das Theater Nordhausen.
Moderiert wird die Sendereihe von Steffi Peltzer-Büssow, die in der Sendung Entdeckungen in Nordhausen vorstellt, die nicht in jedem Reiseführer stehen.
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.