Anfrage an den Stadtrat

Anfrage vom 30. Juni 2017
Radweg Salza-Herreden Nr.2
Sehr geehrte Damen und Herren,

gibt es neue Planungen für den Radweg von Salza nach Herreden nachdem sich der Stadtrat dafür ausgesprochen hatte. Nach einem Zeitungsbericht möchte der Landkreis wohl keine Fördermittel beantragen und die Strasse lieber umwidmen zu einer Stadtstrasse. Wie sieht die Stadt diesen Sachverhalt?

Mit freundlichen Grüßen
Vielen Dank für Ihre Anfrage. Für den geplanten Radweg von Herreden nach Salza gibt es folgenden Sachstand: Es gab ein erstes Gespräch auf Arbeitsebene mit einem Vertreter des Landratsamtes. In diesem Gespräch wurde die Fördermöglichkeit des Radwegebaus besprochen. Konkrete Zusagen des Landratsamtes konnte es natürlich noch nicht geben, jedoch soll der Radwegebau in der Haushaltsplanung des Landkreises besprochen werden. Hierzu wird es weitere Abstimmungen mit dem Landkreis geben. Ziel der Stadtverwaltung ist es, 2018 die Planung des Radweges und den Grunderwerb durchzuführen, um einen gemeinsamen Fördermittelantrag stellen zu können. Bei einer positiven Fördermittelzusage könnte 2019/2020 der Radweg gebaut werden. Mit freundlichen Grüßen
zurück zur Übersicht