Anfrage an den Stadtrat

Anfrage vom 27. April 2016
Radweg Herreden-Salza
Sehr geehrte Damen und Herren,

gibt es noch Planungen zu dem Radweg von Herreden nach Salza, da dieser schon einmal im Zuge der Abwasserleitung fast gebaut worden wäre?

mit freundlichen Grüßen
Der Sachstand zum Radweg nach Herreden hat sich in keiner Weise geändert. Die Straße ist Kreisstraße, eine Abwidmung wurde nicht vorgenommen. Es wäre weiter möglich einen Radweg zu bauen, wenn die Stadt die dafür notwendigen Eigenmittel übernimmt. Der Landkreis wäre dann sicher bereit, die Organisation für Bau, Fördermittelbeantragung und Gesamtabwicklung zu übernehmen. Die damalige Kalkulation mit BV/0753/2002 ging von Gesamtkosten von ca. 300.000€ aus. Voraussetzung ist aber auch der Erwerb von vielen privaten Grundstücken durch die Stadt, die unabdingbar vor Beginn der Baumaßnahmen erfolgen müssen. Der Stadtentwässerungsbetrieb hatte im letzten Jahr erhebliche Schwierigkeiten, schon für den schmalen Abwassergraben Grunddienstbarkeiten eintragen zu lassen. Hier hatten wir schon versucht, den Radweg über die Druckleitung zu legen. Alle Vorhaben scheitern jedoch an der fehlenden Finanzierung durch den Stadthaushalt. Auf dem Produktkonto Radwege sind keine Mittel verfügbar. Deshalb wurden auch keine Verhandlungen zum Ankauf der Flächen begonnen. Auch ein Antrag an den Landkreis zur Abwidmung der Straße an die Stadt ist nicht erfolgt. Freundliche Grüße
zurück zur Übersicht