Sperrung Straße der Genossenschaften - Behinderungen auf der Stadtbuslinie E

Donnerstag, 22.März 2018, 03:57 Uhr
Nordhausen (psv) Wegen Anschlussarbeiten von den Versorgungsträgern für das Wohngebiet ist vom 26. März bis voraussichtlich 6. April , während der Osterferien, die Straße der Genossenschaften im Bereich des ehemaligen SB-Marktes (Penny) voll gesperrt. Das kündigte jetzt Martin Schulze von der städtischen Straßenverkehrsbehörde an.

Die Umleitung ist über die Hesseröder Straße – Bochumer-Straße – Hauptstraße ausgewiesen.

Aufgrund dieser Bauarbeiten kommt es in der Zeit vom 26.03.2018 bis voraussichtlich 06.04.2018 zu einer geänderten Linienführung auf der Stadtbuslinie E.

„Busse in Richtung Salza verkehren ab Kreisel Niedersalza über die Hesseröder Straße, Bochumer Straße und Birkenweg nach Salza. In der Hesseröder Straße wird eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Die Haltestellen Straße der Genossenschaften, Berufsschule 2 und Salza/Friedhof können in diesem Zeitraum nicht bedient werden. In Richtung Bahnhof verkehren die Busse über den Birkenweg zur Berufsschule 2. Die Haltestelle Salza/Friedhof kann in dieser Zeit nicht bedient werden“, so Gerd Grübner, Verkehrsmeister bei den Nordhäuser Verkehrsbetrieben.

Weitere Fragen beantworten die Mitarbeiter der Betriebsleitzentrale unter 03631 639-215 oder -216. Die Verkehrsbetriebe Nordhausen bitten ihre Fahrgäste um Verständnis.