Bürgermeisterin Jutta Krauth gratuliert Ostrów Wielkopolski zu einer hohen Auszeichnung des Europarats

Montag, 24.Juli 2017, 09:54 Uhr
Nordhausen (psv) Bürgermeisterin Jutta Krauth hat jetzt in einem Brief der Präsidentin der polnischen Partnerstadt Ostrów Wielkopolski, Beata Klimek, zu einer hohen Auszeichnung des Europarats gratuliert. Gleichzeitig übermittelte sie die besten Grüße des Freundeskreises Nordhausen-Ostròw Wielkopolski sowie der Nordhäuser Bürger.

Für eine langjährige Zusammenarbeit mit den Partnerstädten und für die Förderung der europäischen Idee erhielt Ostrów Wielkopolski vor kurzem in der Stadthalle von Straßburg vom Europarat das Europa-Diplom.

„Wir sind stolz auf die lebendige Partnerschaft und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit im Geiste der europäischen Gemeinschaft“, schrieb die Bürgermeisterin. Wie hoch diese Auszeichnung sei, zeige sich auch darin, dass aus über eintausend Bewerbungen nur sieben Städte aus fünf Ländern ausgewählt wurden.

Beata Klimek und Jaroslaw Lisiecki

Das Diplom nahmen die Präsidentin der Stadt Ostrów Wielkopolski, Beata Klimek und der Vorsitzende des Stadtrates, Jaroslaw Lisiecki, entgegen. „Diese Auszeichnung ist für uns einerseits eine große Ehre und Wertschätzung unserer langjährigen Zusammenarbeit mit unseren Partnerstädten Nordhausen, Delitzsch, Brantford und Lecce und andererseits eine große Inspiration und Motivation für weitere Maßnahmen. Gerade heute ist ein gemeinsames, starkes und sicheres Europa, das sich auf den Aufbau von Frieden und Wohlstand seiner Bürger konzentriert, sehr wichtig“ sagte Beata Klimek in ihrer Dankesrede.