Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee macht auf seiner Sommertour auch in Nordhausen Station

Freitag, 21.Juli 2017, 14:40 Uhr
Sommertour
Abfahrt
Foto v.l.n.r.: Jörg Bauer, Jutta Krauth, Dagmar Becker, Wolfgang Tiefensee und Matthias Jendricke, vor der Dampflok.

Nordhausen (psv) Im Hainich startete am gestrigen Donnerstag die Sommertour vom Thüringer Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee. Seine Tour führt ihn in neun Tagen zu vielen touristischen Zielen im Land – so auch heute nach Nordhausen, wo er unter anderen von Bürgermeisterin Jutta Krauth, Landrat Matthias Jendricke und Dagmar Becker, Mitglied des Thüringer Landtags, begleitet wurde.

Da Tourismus als entscheidender Wirtschaftsfaktor einen wichtigen Beitrag für die Regionalentwicklung und die Lebensqualität in Thüringen leistet, hat Minister Tiefensee deshalb seine diesjährige Sommertour darauf ausgerichtet, Menschen zu besuchen, die mit innovativen Ideen einzigartige touristische Angebote geschaffen haben und Thüringen so nicht nur als Reiseland, sondern auch als Lebensraum attraktiv machen.

Die Tour in Nordhausen startete gemeinsam mit dem Betriebsleiter der Harzer Schmalspurbahnen (HSB), Jörg Bauer, deshalb auch mit einer Fahrt im Dampfzug der HSB nach Ilfeld. Hier angekommen, stellte Gabriele Schuchardt, Geschäftsführerin der Nordhäuser Verkehrsbetriebe dem Minister das deutschlandweit bekannte „Nordhäuser Modell“ vor. Seit 2004 fahren auf den Gleisen der HSB zwischen Nordhausen und Ilfeld- Neanderklinik neben den historischen Dampfzügen auch moderne Zweisystemstadtbahnwagen‚ die Combino Duo, und bieten so ein attraktives Nahverkehrsangebot auf der Schiene.

Die Rückfahrt nach Nordhausen mit dem Combino Duo bot sich nun förmlich an. Es blieb noch Zeit das Stellwerksgebäude der HSB am Bahnhof Nordhausen Nord zu besichtigen, bevor es dann mit der historischen Straßenbahn zur letzten Station in die Nordhäuser Traditionsbrennerei zu einer Führung und einer kleinen Verkostung ging. Informationen für den Minister gab es hier von Peter Claußen, Direktor Unternehmenskommunikation der Rotkäppchen-Mumm Sektkellerei und dem Leiter der Traditionsbrennerei Jochen Einenkel.


Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee macht auf seiner Sommertour auch in Nordhausen StationWirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee macht auf seiner Sommertour auch in Nordhausen StationWirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee macht auf seiner Sommertour auch in Nordhausen Station
Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee macht auf seiner Sommertour auch in Nordhausen StationWirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee macht auf seiner Sommertour auch in Nordhausen StationWirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee macht auf seiner Sommertour auch in Nordhausen Station
Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee macht auf seiner Sommertour auch in Nordhausen StationWirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee macht auf seiner Sommertour auch in Nordhausen StationWirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee macht auf seiner Sommertour auch in Nordhausen Station
Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee macht auf seiner Sommertour auch in Nordhausen StationWirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee macht auf seiner Sommertour auch in Nordhausen Station