Kaffeeduft und Ratespiel am 3. Advent im Tabakspeicher

Donnerstag, 24.November 2016, 16:02 Uhr
Nordhausen (psv) Frisch geröstete Kaffeespezialitäten können am 3. Advent um 15:00 Uhr wieder im Museum Tabakspeicher verkostet werden. Diesmal wird die Kaffeerösterei auch mit einem Ratespiel verbunden. Das kündigte Museumsleiter Jürgen Rennebach an.

„Kaffeeröstereien gab es früher an nahezu jeder Ecke“, erklärt er. Danach seien sie aber langsam aus dem Stadtbild verschwunden. Mittlerweile feiere vor Ort gerösteter Kaffee seit Jahren ein Comeback. „So auch im Museum Tabakspeicher, wo die Kaffeezubereitung fast als Kunstform begriffen wird“, sagt er.
„Wer im Tabakspeicher selbst gerösteten Kaffee genießt, tut auch gleichzeitig etwas für seine Gesundheit. Ganz nach dem Motto: Ein Tag ohne Kaffee macht uns depresso.“

Zum Kaffe gibt auf Wunsch ebenfalls auch ein Stück selbstgebackenen Kuchen und wer an diesem Nachmittag an einem Ratespiel über historische Nordhäuser Gebäude und Straßen teilnimmt und zu den Erstplatzierten gehört, erhält darüber hinaus eine kleine Überraschung. Die im Tabakspeicher verwendeten Kaffeebohnen stammen ausnahmslos aus fair gehandeltem Anbau. Gerade zur Weihnachtszeit ist auch ein Päckchen frisch gerösteter Kaffee immer ein willkommenes Geschenk und bringt große Freude. Die Kaffeeröstung „Nordhäuser Tabakspeicher“ kann ebenfalls wochentags, gemahlen und ungemahlen, in der Nordhäuser Stadtinformation käuflich erworben werden.

Der Eintritt beträgt pro Person beträgt 5,- / ermäßigt 3,-.