Band durchschnitten: Dorfstraße in Steigerthal übergeben

Dienstag, 12.Juli 2016, 13:34 Uhr
Banddurchschnitt (Foto: Ilona Bergmann, Pressestelle)
Nordhausen (psv) Heute hat Oberbürgermeister Dr. Klaus Zeh (rechts) gemeinsam mit Alfred Engelmann (2.v.links) vom beauftragten Planungsbüro Meinecke, Andres Sommer, (1. v. links) Bauleiter bei der Firma Mützel und Rätzel, der Ortsteilbürgermeisterin Jutta-Karin Busch (3. v. links) und weiteren Vertretern des Stadtentwässerungsbetriebes, des Wasserverbandes, der Energieversorgung und der Stadtwirtschaft sowie den Anwohnern die „Alte Dorfstraße“ in Nordhausens Ortsteil Steigerthal mit dem symbolischen Banddurchschnitt übergeben.

Der Oberbürgermeister dankte neben den Bauausführenden auch ganz besonders den Anwohnern von Steigerthal, die geduldig die neunmonatige Bauzeit ertragen haben.

Seit Oktober 2015 liefen die Sanierungsarbeiten der Dorfstraße im Bereich von der „Bockstraße“ bis zum „Auf dem Tippel“. Bei dieser Gemeinschaftsmaßnahme mit dem Stadtentwässerungsbetrieb (SEB) und dem Wasserverband Nordhausen wurden 460 Meter Schmutz- und Regenkanäle – einschließlich der Hausanschlüsse – neu verlegt. Die Trinkwasserleitung ist auf einer Länge von 410 Metern erneuert worden.

Im Bereich des Dorfteiches wurde die Straßenbeleuchtung erneuert und neue Energiekabel wurden verlegt.

Insgesamt wurde durch die Stadtverwaltung, den SEB, den Wasserverband, die Energieversorgung bei einer Bauzeit von 9 Monaten eine Summe von 600.000,00 € investiert.

Seit Beginn der Baumaßnahmen in Steigerthal 2014 sind über 2,1 Mio. € in die Infrastruktur des Ortsteiles geflossen.

Bereits im August ist die Fortführung der Kanalbauarbeiten in der Alten Dorfstraße,
im 2. Bauabschnitt „Auf dem Tippel, Haardfeld, Zu den Glockensteinen, Hinter den Gärten und Im Grund“ vorgesehen.





Alte Dorfstraße in Steigerthal übergebenAlte Dorfstraße in Steigerthal übergebenAlte Dorfstraße in Steigerthal übergeben
Alte Dorfstraße in Steigerthal übergeben