Abschlussforum Zukunftsstadt Nordhausen 2030+ am 14. März

Donnerstag, 10.März 2016, 16:24 Uhr
Nordhausen (psv) Am Montag, dem 14. März, findet von 19-21 Uhr, im Ratssaal des Bürgerhauses das Abschlussforum im Rahmen des Wettbewerbes Zukunftsstadt statt. Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Diese Veranstaltung bildet schon den Abschluss der ersten Phase des Wettbewerbs Zukunftsstadt Nordhausen 2030+. Die Ergebnisse dieses Abschlussforums sollen aber gleichzeitig die Grundlage für die Bewerbung um die Teilnahme an der zweiten Wettbewerbsphase legen.

Eingeladen sind dafür wieder interessante Gäste. Als externe Inputgeber und Bildentwickler wird den Akteuren dieses Mal das Büro Urban Catalyst Studio aus Berlin zur Seite stehen. Gemeinsam soll an diesem Abend aus den vielen Ideen und Projektvorschlägen der vergangenen Werkstätten sowohl ein Zukunftsbild von Nordhausen entworfen werden, als auch aus der Perspektive eines Bürgers im Jahr 2030 ein Rückblick angestellt werden, wie es Stadt und Region gelungen ist, die Zukunftsvision, die in den drei Werkstätten diskutiert wurde, umzusetzen.

Die Stadt Nordhausen ist eine von 51 Kommunen, die an der ersten Phase des Wettbewerbes Zukunftsstadt im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2015 teilnimmt. Der Wettbewerb ist vom Bundesministerium für Bildung und Forschung ausgelobt worden und hat zum Ziel, eine von Bürgern getragene Vision der Stadt der Zukunft zu entwerfen.